Garagenbetriebe haben mehr zu bieten als Verkauf und Service!

Direktverkauf, Onlinehandel, Car Sharing und Flat Rate-Modelle verändern den Markt. Reparatur- und Servicezeiten sinken massiv durch den steigenden Anteil an Elektrofahrzeugen. Diese Entwicklungen beeinflussen auch das Kundenverhalten. Schnell, einfach, sauber und gut informiert, ist für viele bereits Standard.

Verkauf? Oder eher «zur Verfügung stellen von individueller Mobilität»

Dienstleistungen rund um den Fahrzeugbezug (allgemein bekannt als Verkauf):

  • Auswahl und Angebot vor Ort, mit einer übersichtlichen und gepflegten Ausstellung
  • Neufahrzeuge, Outletstore und Occasionen bieten eine grosse Wahl
  • Konfigurationen vergleichen, Materialien und Farben bei Tageslicht betrachten
  • Das Fahrzeug während einer Probefahrt wahrnehmen
  • Durch die professionelle Beratung nicht nur das richtige, sondern das beste Fahrzeug finden
  • Kauf, Leasing, Miete oder Flat Rate; Das Finanzierungsmodell, das den Anforderungen und der Lebenssituation am besten entspricht
  • Oder mit Quick’n Cash sofort losfahren
  • Mit hochwertigem Zubehör können die Anforderungen an Familie, Hobby und Beruf abgedeckt werden
  • Individualisierung durch Folierung, Tuning, Spezialräder usw.
  • Garantie und Garantieverlängerung
  • Servicemodelle, die über den Herstellerservice hinaus gehen wie z.B. All Inclusive, VIP-Service oder Fitnessabo
  • Updates, Gerätekoppellungen und Bedienung mit Expertenberatung

Service? Oder eher «Vorausschauende Erfüllung der Kundenwünsche betreffend ihrer individuellen Mobilität»

Dienstleistungen rund um Wartung und Betreuung, im Service mit:

  • Service und Reparaturen an Elektro-, Hybrid- und Verbrennungsmotorfahrzeugen
  • Originalservice gemäss Hersteller
  • Servicepakete für Ü5 Fahrzeuge zum Fixpreis
  • Fahrzeugpflege aussen und innen. Polish, Versiegelung, Lederpflege und mehr
  • Rundum Rad- und Reifenservice mit Reifenhotel und Boxenstopp-Radwechselservice
  • Quick’n easy Service. Damit der Kunde gleich wieder mit seinem Fahrzeug weiterfahren kann
  • Drive-Through Service
  • Ladestelle
  • MFK-Bereitstellungen und Vorführung
  • Karosserie- und Lackreparaturen
  • Fahrzeugveredelung durch Folierung, Tuning, Spezialräder usw.
  • Updates von sämtlichen Computersystemen
  • Produkteverbesserungsmassnahmen des Herstellers
  • Saisonale Zubehörausstellung
  • Kundeninformationen rund ums Fahrzeug zu Komfort- und Sicherheit
  • Miete von Transportsystemen wie Dachbox und Fahrradträger
  • Mobilitätsangebote, die über den Ersatzwagen hinaus gehen
  • Aktive Betreuung, damit der Kunde einfach fahren und geniessen kann
  • Aufenthalts- und Zeitnutzungsangebote, weil die Servicezeiten immer kürzer werden

Ob eine Garage all dies umsetzen kann, ist weniger die Frage als wie das umgesetzt werden soll. Die unzähligen Anbieter von Garantie-, Finanzierungs-, Digitalisierungsangeboten unterstützen gerne – bestimmt auch in ihrem Interesse.

Das Wichtigste um fortschrittlich zu bleiben, ist aus betriebswirtschaftlicher Sicht, die klar formulierte Strategie. Eine Geschäftsstrategie zu erstellen, kann zu erheblichem Aufwand führen. Vor allem wenn es darum geht, die Nachfrage zu ermitteln um daraus das richtige Angebot zu definieren. Importeure, Grosslieferanten und unabhängige Berater bieten dabei Unterstützung. Es lohnt sich, schliesslich geht es um die Zukunft der Garage.

Das Branchengespräch

    (Wir geben Ihre Daten nicht weiter und verwenden diese einzig für den Versand unserer Newsletter)

    Aufrufe: 439