Das ist Garagencoaching

Professionell, seriös, praxisorientiert

FÜR MEHR FAHRT IM BUSINESS

Wir begleiten Garagenbetriebe zu mehr Erfolg.

Der Nutzen

  • Kurz-, mittel- und langfristiger Geschäftserfolg für den Garagenbetrieb
  • Steigerung der Verkaufs- und Serviceerträge
  • Unterstützung in Organisations- und Führungsthemen
  • Gewinnbringende Kommunikation an der Telefonzentrale, in Service und Verkauf
  • Steigerung der Kundenloyalität und der Rendite
  • Entlastung bei Entscheidungen und zeitintensiven Organisations- und Führungsarbeiten

Wie ist das Vorgehen und was bedeutet das für eine Zusammenarbeit?

Schritt 1: Auslegeordnung, Wünsche Bedürfnisse

Anhand Ihres Wunsches wird ein klarer Auftrag definiert. In einem unverbindlichen Erstgespräch wird die aktuelle Situation besprochen, Wünsche und Bedürfnisse aufgenommen sowie Möglichkeiten als Lösungsvorschläge präsentiert.

Schritt 2: Detail- und /oder Gesamtanalyse

Zur Definition der Entwicklungsmassnahmen wird meistens eine Analyse benötigt. Diese kann einen einzelnen Bereich (Z.B. Prozess des Kundenfahrzeugs) oder mehrere Bereiche betreffen. In gewissen Situationen hilft die Erstellung einer Unternehmens-Gesamtübersicht zur Ermittlung von Problemfeldern.

Schritt 3: Definition Soll-Istzustand, Zielsetzung

Anhand der Analysedaten können die zu erreichenden Ziele definiert werden.

Schritt 4: Massnahmenplanung

Anhand der gesetzten Ziele sind die Massnahmen zu planen. Unter Berücksichtigung von Wichtigkeit und Dringlichkeit werden die benötigten Ressourcen, Personal, saisonale Schwankungen und weiteren Faktoren festgelegt, die es braucht zur erfolgreichen Umsetzung des Projekts.

Schritte 5-7 Umsetzung und Begleitung

Bis zur Massnahmenplanung verlaufen Projekte meist relativ einfach. Es werden dabei auch noch keine Änderungen vorgenommen. Die harte Arbeit beginnt mit der Umsetzung. Dabei ist Ausdauer erforderlich, denn sonst fallen die Beteiligten wieder zurück in alte Muster.

„Wieso muss das ändern, es hat ja sonst auch funktioniert“ „Ja, ich habe es versucht, aber das alte war einfacher und schneller“ „In dieser Situation wusste ich einfach nicht wie ich handeln soll, deshalb habe ich es nach der gewohnten Art gelöst“

Dies sind nur einzelne Aussagen von Beteiligten, die aufzeigen wie schwierig Veränderungen im Alltag einzuführen sind. Deshalb ist gute Kommunikation und stetiges Training erforderlich um neue Konzepte, Prozess- und Verhaltensänderungen im Alltag erfolgreich umsetzen zu können.

Schritt 6 ist dabei die Zusammenarbeit von Menschen in einer Gruppe. Verlustängste, Gewohnheit, Rangordnungen und Verhalten untereinander beeinträchtigen Gefühle und Vertrauen jeder beteiligten Person. Diese Gefühle beeinflussen die intrinsische Motivation und die wiederum ist Voraussetzung zur Akzeptanz und dem Willen zur Umsetzung des Projekts.

Deshalb ist Schritt 7 der Wichtigste: Der Miteinbezug und die Mitarbeit sämtlicher Beteiligten an dem Projekt. Von Anfang an! Also gleich nach Schritt 1.

Welche Themen werden bearbeitet?

Geschäftsführung und Wertschöpfungsketten

Einzelne Bereiche oder das Gesamte. Zu Beginn wird meistens an einem Bereich gearbeitet.

Dienstleistungsmodelle

Aktuelle und zukünftige Dienstleistungsmodelle auf Plausibilität, Praxisrelevanz und Erfolg prüfen. Neue Dienstleistungsmodelle erstellen um Kundenzufriedenheit, Kundenpflege und Optimierung der Wertschöpfung zukunftsgerichtet zu fördern.

Kennzahlen

Jede Investition muss sich am Ende um ein Mehrfaches bezahlt machen. Sonst lohnt sich die Investition nicht.

Anhand von Kennzahlen können Vergleiche angestellt und Verbesserungen gemessen werden. Diese sind branchenspezifisch und führen weiter als die buchhalterischen Kennzahlen, die branchenübergreifend Anwendung finden.

Danke für Ihr Interesse

Gerne bin ich mit meinen drei Partnern, für Kompetenz- und Geschäftsentwicklung in der Automobilbranche Ihr Ansprechpartner! Ich verfüge über fundierte Ausbildungen, ein breites Fachwissen und Erfahrungen.

Was ist Ihr Wunsch für Ihr Unternehmen? Rufen Sie mich an für ein unverbindliches Gespräch.

Telefon 044 558 31 44. Sie sind herzlich willkommen.

Aufrufe: 304